Segelflieger in Sassenburg abgestürzt

In Sassenburg im Kreis Gifhorn ist am Abend ein Segelflieger beim Landeanflug abgestürzt. Der 49-Jährige Pilot konnte von den Rettungskräften aber unverletzt auf dem Flieger gerettet werden. Er sagte der Polizei, dass er auch nicht wisse, warum sein Flugzeug plötzlich während des Landeflugs an Höhe verloren hätte. Danach streifte es Baumwipfel, geriet außer Kontrolle und stürzte seitlich in die Baumkronen. Dort blieb der Flieger in einer Höhe von rund drei Metern in den Ästen hängen.

Facebook