Trickbetrüger in unserer Region

In unserer Region sind wieder Trickbetrüger unterwegs. Erfolg hatten zwei Männer gestern Nachmittag in Hildesheim. Vor der Wohnungstür einer 89-jährigen Frau klingelte ein Mann in Arbeitskleidung, der die Wasserleitungen überprüfen wollte. Er zeigte der Dame sogar eine Art Ausweis und gab vor, dass die Nachbarwohnung angeblich einen Wasserschaden hat. Die 89-Jährige sollte dann im Badezimmer den Wasserhahn aufdrehen, während der Mann mit einem Kollegen durch die Wohnung ging. Nachdem die Männer wieder weg waren, kamen der Rentnerin dann Zweifel, sie fand heraus, dass die Nachbarn gar keinen Wasserschaden haben und musste feststellen, dass Schmuck im Wert von 3 Tausend Euro weg war.
Auch in Braunschweig wäre ein Mann fast Opfer des Enkeltricks geworden. Nur weil die Bankangestellte die Tochter des 85-Jährigen informierte, konnte sie die Geldübergabe noch verhindern.

Facebook