Ausstiegsklausel von Mario Gomez

Mario Gomez könnte den VfL Wolfsburg auch nach dieser Saison vorzeitig verlassen – obwohl sein Vertrag noch bis 2019 läuft. Das sagte der 32-Jährige heute der „Sportbild“. Schon in diesem Sommer hätte Gomez die Möglichkeit gehabt Wolfsburg zu verlassen, denn in seinem Vertrag steht eine Klausel, dass der VfL wenigstens den Europapokal erreichen muss, ansonsten darf er auf Wunsch den Verein verlassen. Obwohl die Wolfsburger in der vergangen Saison in die Relegation mussten, entschied sich Mario Gomez zu bleiben. Das Ziel für die laufende Saison ist es einen ein-stelligen Tabellenplatz zu erreichen. Momentan müssen die Wölfe allerdings auf Gomez verzichten. Wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk wird er wenigstens noch einen Monat fehlen.

Facebook