Geldautomaten in Salzgitter gesprengt

Nach der Sprengung von zwei Geldautomaten in Salzgitter wertet die Polizei erste Spuren zu den Tätern aus. Im Ortsteil Fredenberg waren am frühen Morgen zwei Automaten in der Sparkasse am Kurt-Schumacher-Ring explodiert. Die Druckwelle hat nicht nur die Automaten, sondern auch die Fenster der Filiale zerstört. Verletzt wurde bei der Tat um kurz nach vier Uhr morgens nach aktuellem Stand aber wohl niemand. Die Polizei geht bisher davon aus, dass es sich um professionelle Täter handelt. Um sie zu fassen bittet die Polizei dringend um Aussagen von Personen, die heute Nacht etwas Verdächtiges in Fredenberg beobachtet haben.

Foto: Symbolbild Blaulicht Polizei