Hilfe am Zeugnistelefon

Für die Schüler der Region heißt es heute – ein letztes Mal für dieses Schuljahr früh aufstehen, Rucksack packen und in die Schule gehen. Aber bevor sie sechs Wochen frei haben, muss erstmal das Zeugnis abgeholt werden. Bei dem ein oder anderen trübt das auch mal die Ferienstimmung. Schulpsychologin Getrud Plasse hat uns erzählt, was so eine schlechte Note mit Kindern macht und wie Eltern am besten damit umgehen….

 

Für alle, die auch mal mit einem Außenstehenden über das Zeugnis sprechen wollen, gibt es das Zeugnistelefon der Landesschulbehörde Niedersachsen. Bei Sorgen, Ängsten oder Nöten können dort Schüler UND Eltern anrufen. Wichtig ist – auch nach schlechteren Noten – erstmal erholen. Und dann gibt es ja noch die alte Streitfrage: Sollen Kinder eine Belohnung für ein gutes Zeugnis bekommen? Gertrud Plasse hat auch dazu ein paar Tipps….

 

Ein gemeinsames Erlebnis motiviert also am besten.

Wer die Hilfe des Zeugnistelefons in Anspruch nehmen möchte, kann sich von 8 Uhr bis 17 Uhr unter der Nummer 04261 8406-30 an das Team der Landesschulbehörde wenden oder eine E-Mail an zeugnishotline@nlschb.niedersachsen.de schreiben.