Kind in Helmstedt von Auto erfasst und schwer verletzt

In Helmstedt ist ein Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am frühen Mittwochabend auf der Hauptstraße. Laut Polizei befuhr ein 73-jähriger Autofahrer die Hauptstraße  Richtung Süpplingenburg. Plötzlich querte ein 7 Jahre alter Junge von rechts nach links die Fahrbahn. Hier prallte der Junge gegen das Auto des Mannes. Das Kind zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock.