Lettischer Nationalspieler verstärkt Kader der Basketball Löwen

Die Basketball Löwen Braunschweig haben einen neuen Spieler verpflichtet. Die Löwen haben den lettischen Nationalspieler Artūrs Žagars vom spanischen Erstligisten Joventut de Badalona bis zum Ende der laufenden Saison ausgeliehen. Der 1,90 Meter große Zugang könne flexibel auf beiden Guard-Positionen eingesetzt werden, hieß es. Im März 2018 stand Žagars erstmals in der spanischen Liga auf dem Parkett. Seitdem kam er für Badalona in 42 Ligaspielen und 20 EuroCup-Partien zum Einsatz. In dieser Saison spielte er bislang in drei EuroCup-Begegnungen, er erzielte dabei im Schnitt 5,7 Punkte und zwei Assists. Mit der Verpflichtung des 21-jährigen Nationalspielers reagierten die Löwen auf den verletzungsbedingten Ausfall von Kapitän Robin Amaize.