LKW verliert tonnenweise Blumenerde auf A2


Autobahn, Stau, Autos, Sperrung, Verkehr

Mehrere Tonnen Blumenerde hat heute ein LKW bei einem schweren Unfall auf der A2 verteilt. Der Laster ist zwischen Braunschweig-Ost und dem Kreuz Wolfsburg/Königslutter offenbar so stark gegen die Mittelleitplanke gekracht, dass er inzwischen quer auf den linken Spuren beider Richtungen steht. Der Fahrer wurde bei dem Unfall im Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr hat ihn daraus befreit. Gegenüber Radio38 sagte ein Polizeisprecher, dass der Fahrer zwar verletzt ins Krankenhaus kam, sich aber derzeit offenbar nicht in Lebensgefahr befände. Die Polizei hat angekündigt, dass die Bergungsarbeiten wohl mehrere Stunden dauern werden. Vorerst ist die A2 in Richtung Berlin ab Braunschweig-Ost nur auf einer Spur frei. In Richtung Braunschweig läuft der Verkehr ab dem Kreuz Wolfsburg/Königslutter auf zwei von drei Fahrstreifen.

Foto: Symbolbild Stau auf der Autobahn