Mit Radio38 & Fliegen-ab-Braunschweig.de nach Italien

Es ist Januar…es ist kalt… und die guten Vorsätze fürs neue Jahr? Naja… Und dunkel ist es auch noch. Wie soll man denn da motiviert ins neue Jahr starten?

Wir sagen es euch: MIT EINER REISE IN DIE SONNE!!

 

Radio38 und Fliegen-ab-Braunschweig.de schicken euch wieder in die Sonne – es geht nach Italien!

Foto: Der Schmidt

Eine Woche bester Hotelurlaub an zwei der angesagtesten Orte Italiens – Sardinien und Apulien. Und das zur besten Reisezeit: im Mai und Juni 2020 könnt ihr es euch dort richtig gut gehen lassen – nicht umsonst wird Sardinien die „Karibik Europas“ genannt und Apuliens Hauptstadt das „Florenz des Südens„.

Foto: Der Schmidt

Und ihr könnt quasi einfach aus der Haustür fallen, um dorthin zu kommen – es geht nämlich los ab dem Flughafen Braunschweig – Wolfsburg – also direkt vor der Tür!

Mitmachen ist ganz einfach:

Schaltet ab Montag, den 13. Januar und Montag den 20. Januar Radio38 ein und hört, welche zwei Gegenstände unsere Moderatoren in der Radio38 Morgenshow von Montag bis Donnerstag jeweils in den Reisekoffer packen. Wenn ihr am Donnerstag alle eingepackten acht Teile zusammen habt, schickt sie per Teilnahmeformular an uns. Unsere Losfee wird dann einen Gewinner/ eine Gewinnerin ziehen, die wir anrufen.

 

Das Kontaktformular






 

Teilnahmebedingungen:

  1. Anerkennung der Bedingungen Mit der Teilnahme an dem von Radio38 veranstalteten Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an sowie ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung der Radio38 GmbH & Co. KG.
  2. Teilnahmeberechtigung Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter von Radio38 sowie deren Angehörige ersten und zweiten Grades sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und alle Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.
  3. Spielzeiten Radio38 veranstaltet das Gewinnspiel on Air über den Sender vom 13.01. bis 24.01.2020 montags bis freitags von 5 bis 19 Uhr. Das Gewinnspiel wird in einzelnen, zeitlich begrenzten Spielrunden durchgeführt, die innerhalb der oben angegebenen Spielzeiten in unregelmäßigen Abständen stattfinden. Auf den Beginn jeder Spielrunde wird zuvor zeitig jeweils wiederholt über den Radiosender hingewiesen. Jede Spielrunde wird mit einer Anmoderation über den Sender Radio38 eingeleitet, mit der auf das Gewinnspiel hingewiesen wird. Eine Veränderung der Gewinnspielzeit bleibt vorbehalten.
  4. Spielablauf Innerhalb der angegebenen Spielzeit werden jeweils von Montag bis Donnerstag täglich zwei Gegenstände von den Moderatoren genannt, die sie mit in den Urlaub nehmen würden. Ab der ersten Nennung der letzten zwei Gegenstände am jeweiligen Donnerstag in der Radio38-MorgenShow, können die Hörer über das Kontaktformular auf der Radio38-Webseite teilnehmen. Dabei müssen alle Gegenstände aufgelistet werden, die in der jeweiligen Woche von Montag bis Donnerstag genannt wurden (8 Gegenstände). In den Lostopf kommen alle Einsendungen, die alle acht Gegenstände richtig genannt haben und bis zum jeweiligen Donnerstagabend eingegangen sind. Eine unabhängige Person wird aus dem Lostopf einen Gewinner/ eine Gewinnerin ziehen. Diese Person wird daraufhin von Radio38 telefonisch benachrichtigt. Ist diese Person am jeweiligen Donnerstag nach zwei Versuchen nicht telefonisch zu erreichen, wird eine neue Gewinnerin/ ein neuer Gewinner aus dem Lostopf gezogen. Die erste Person hat danach keinen Anspruch mehr auf den Gewinn. Am jeweiligen Freitag wird die Gewinnerin/der Gewinner der jeweiligen Reise on Air bekanntgegeben. Das Gewinnspiel wird in Kooperation mit Fliegen-ab-Braunschweig.de und dem Reiseunternehmen Der Schmidt durchgeführt.
  5. Gewinnanspruch Gewinne werden nur ausgeschüttet an Teilnehmer, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben. Teilnehmer, die angerufen wurden, den Anruf aber nicht entgegen genommen haben, haben weder einen Anspruch auf die Teilnahme an der aktuellen Spielrunde noch auf die Ausschüttung des Gewinns.
  6. Gewinnübergabe Der Gewinn hier: Reise nach Sardinien vom 27.Mai bis 03. Juni 2020 vom Veranstalter (Der Schmidt – Fliegen-ab-Braunschweig.de) im angegebenen Zeitraum. Reise nach Apulien vom 10. bis 17. Juni 2020 vom Veranstalter (Der Schmidt – Fliegen-ab-Braunschweig.de). Einzelheiten können nach dem Gewinn bei dem Veranstalter direkt erfragt werden. Der Gewinner/ die Gewinnerin ist selbst dafür verantwortlich, den Gewinn in Anspruch nehmen zu können. Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  7. Ausschluss von Teilnehmern Radio38 hat das Recht, Teilnehmer von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das Gewinnspiel und/oder das Angebot manipulieren bzw. zu manipulieren versuchen, schuldhaft gegen Teilnahmeregeln verstoßen oder sonst in unlauterer Weise versuchen, das Gewinnspiel und/oder den Teilnahmevorgang zu beeinflussen, insbesondere durch Störung, Bedrohung und/oder Belästigung von Mitarbeitern von Radio38 oder von anderen Teilnehmern am Gewinnspiel. In solchen Fällen ist Radio38 berechtigt, verloste Gewinne nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern.
  8. Beendigung des Gewinnspiels Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann Radio38 das Gewinnspiel unterbrechen oder abbrechen. In beiden Fällen wird Radio38 dies umgehend über die Webseite www.Radio38.de mitteilen, bei Unterbrechung unter Angabe des konkreten Unterbrechungszeitraums. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels gefährdet ist, etwa bei Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft- oder Hardware oder aus anderen technischen Gründen, die eine erhebliche Beeinträchtigung für den Ablauf des Gewinnspiels bedeuten.
  9. Datenschutz Informationen zum Datenschutz sind in unserer Datenschutzerklärungen zu finden.
  10. Rechtsweg Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  11. Schriftformerfordernis/Salvatorische Klausel Änderungen und/oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Schriftformerfordernis selbst. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Sollten eine oder mehrere Regelungen ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrer Wirksamkeit unberührt. An die Stelle der mangelhaften Regelung tritt eine rechtlich haltbare Klausel. Gleiches gilt bei einer Regelungslücke.