Noch viele freie Ausbildungsstellen


Symboloto: Radio38

In wenigen Tagen beginnt ein neues Ausbildungsjahr. Unentschlossene können sich dennoch kurzfristig für einen Ausbildungsplatz bewerben, zum Beispiel im Handwerk. Alleine im Bezirk Braunschweig-Lüneburg-Stade sind noch 300 Lehrstellen unbesetzt. Freie Ausbildungsplätze können online über die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer und über die App „Lehrstellenradar“ abgerufen werden. Die Handwerkskammer rät: Wer noch unentschlossen ist, kann die Sommerferien nutzen, um sich über die verschiedenen Berufe zu informieren. Auch ein Schnupperpraktikum sei noch drin. Eine Ausbildung kann auch nach dem traditionellen Start am 1. August begonnen werden.