Tödlicher Unfall auf der A2


LKW Unfall A2 Foto: Polizei Braunschweig

Auf der A2 ist am morgen erneut ein schwerer LKW-Unfall passiert. drei Fahrer waren beteiligt. Einer starb an der Unfallstelle. Der Unfall passierte am Morgen gegen halb acht, als der Verkehr auf der A2 in Höhe der Rastätte Zweidorfer Holz in Fahrtrichtung Braunschweig zu Stocken begann. Zwei LKW hielten aufgrund der Situation an. Ein dritter LKW fuhr nahezu ungebremst auf seinen Vordermann auf und schob auch die beiden vorderen LKW ineinander. Der Unfallverursacher wurde hinterm Steuer eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Weil sich Fahrzeuge ineinander verkeilten, gestalteten sich die Bergungsarbeiten als schwierig. Die Autobahn war in Richtung Braunschweig war anfangs voll gesperrt. Später wurde ein Teil des Verkehrs über die Rastanlage geleitet.