Nadine Hampel

Geburtstag: 22.07.1987

Geburtsort: Leipzsch – dann übers Sauerland und den Pott nach Braunschweig

Spitzname in der Schule: Eni oder Naddl

Radio ist für mich… was ich tatsächlich als Kind schon machen wollte und was mich trotz großer Entfernung nah bei Freunden und meiner Schwester sein lässt…außerdem kann ich ohne Musik nicht aufstehen

Wenn ich mal frei habe, dann… bin ich beim Fußball, schwimme, heimwerke, unternehme was mit Freunden oder plane die nächste Reise

(M)ein Song für die Ewigkeit: Florence and the machine – Dog Days are over, The Killers – Mr. Brightside und Foo Fighters – Learn to fly

Meine erste Platte: *hüstel* Falco mit „Out of the dark“ sponsored by Oma

Diesen Titel kann ich nicht (mehr) hören: Bruno Mars – Just the way you are und Revolverheld „Ich lass für dich das Licht an“…mach es bitte einfach aus!

Mein liebster Platz in der Region: irgendwo am Wasser oder im Stadion

Diese Serie gucke ich auch bei der 10. Wiederholung nochmal: Friends und Gilmore Girls, Suits, Scrubs, Lie to me

Bei diesem Ereignis wäre ich gern dabei gewesen: da ich 2014 in Brasilien war…Woodstock!….die 70er….ich glaub ich wäre ein super Blumenkind-Hippie gewesen

Meine Phobien: Clowns und unter offenen Schranken hergehen (frag mich nicht…)

Damit kriegt man mich immer: Lasagne, Dinge die gelb sind, Fußballtickets mit Stadionwurst und Bierchen, Giraffen

Radio38 weil… ich nach zwei Tagen schon dachte „ja doch, hier halte ich es ne ganze Weile aus“ ;)