Update: Brand in Wolfenbüttel – Alle Bewohner in Sicherheit

In Wolfenbüttel ist gestern ein Wohnhaus in Flammen aufgegangen. An der Zickerickstraße/Goslarschen Straße  soll laut Feuerwehr das Fachwerkhaus schon bei Ankunft der Einsatzkräfte gebrannt haben. Zuerst hatten sich auch noch Menschen im Haus befunden – die Feuerwehr rettete zwei Menschen mit einer Drehleiter – ein Dritter sprang aus dem Haus in ein Sprungtuch. Insgesamt wurden 2 Personen leicht verletzt – einer schwer – unter anderem durch Rauchgasvergiftungen. Auch die Bewohner, die nicht im Haus waren, sind inzwischen ausfindig gemacht worden. Die Feuerwehr Wolfenbüttel musste alle Wehren der Stadt und die Feuerwehr Braunschweig alarmieren, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Auch eine zweite Drehleiter wurde angefordert. Inzwischen ist der Einsatz beendet – Brandermittler werden ab morgen den Ort begutachten – momentan ist das Haus noch nicht zu betreten.

Bild: Feuerwehr Wolfenbüttel