„Tischlein deck dich“ in der Lindenhalle

Vom Freitag, 24.11.2023 bis Sonntag, 26.11.2023

Location: Lindenhalle Wolfenbüttel
Anschrift: Halberstädter Straße 1A
38300 Wolfenbüttel

Die kleine bühne Wolfenbüttel freut sich auf die Premiere und zwei Folgevorstellungen des Kinderstücks „Tischlein deck dich“, ein Märchenspiel von Martha Carmen nach den Brüdern Grimm unter der Regie von Meike Leonhardt. Das traditionell in der Vorweihnachtszeit auf dem Programm stehende Märchen, zeigt die „kleine bühne“ in diesem Jahr bereits am letzten Wochenende im November in der Wolfenbütteler Lindenhalle.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen und erfolgt seit diesem Jahr über die „Theaterkasse der Stadt Wolfenbüttel“, am Stadtmarkt 7A.

Die „kleine bühne“ weist darauf hin, dass die für Samstag, 25.11.2023 um 11:00 Uhr geplante Vormittagsvorstellung aus organisatorischen Gründen ersatzlos entfällt. Die Karten behalten Ihre Gültigkeit für eine der anderen Vorstellungen von „Tischlein deck dich“ oder können zurückgegeben werden.

In beiden Fällen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle „kleine bühne Wolfenbüttel e.V.“ unter 05331/41618.

Das Stück erzählt die Geschichte vom Schneidermeister Fingerhut und seinen drei Söhnen.

Eine hinterhältige Ziege bringt ihn dazu, seine Söhne aus dem Haus zu jagen. Fortan ist er nun mit dem geliebten Tier allein. Doch auch ihm gegenüber hält sich die Ziege mit ihrer Bosheit nicht zurück. Der Schneidermeister erkennt seinen Fehler und sehnt sich nach seinen Söhnen, doch er weiß nicht, wo er nach ihnen suchen soll.

Der älteste Sohn ging derweil bei Tischlermeister Holzwurm in die Lehre. Als die Lehrzeit beendet ist, schenkt ihm der Meister ein „Tischlein-deck-dich“, das Speisen und Getränke auftischt, wenn man es befiehlt. Auf der Wanderschaft macht der älteste Sohn Halt in einem Wirtshaus und fällt der betrügerischen Wirtin zum Opfer, die das „Tischlein-deck-dich“ gegen einen gewöhnlichen Holztisch austauscht.

Der zweitälteste Sohn geht bei Müllermeister Mehlsack in die Lehre. Als Abschiedsgeschenk bekommt er einen Goldesel, der Goldstücke ausspuckt. Auch er kommt auf seinem Heimweg an dem Wirtshaus vorbei. Die schlitzohrige Wirtin tauscht heimlich den Goldesel gegen einen gewöhnlichen Esel aus.

Als die beiden Söhne ihrem Vater die wertvollen Geschenke zeigen möchten, müssen sie feststellen, dass sie betrogen worden sind. Die Enttäuschung bei allen ist groß. Doch vielleicht kann der jüngste Sohn, der nach seiner Lehre einen „Knüppel im Sack“ geschenkt bekommt, die Geschichte zum Guten wenden…

Eine Geschichte für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahre.

Premiere ist am Freitag, dem 24. November 2023 um 17:00 Uhr

In der Lindenhalle, Halberstädter Str. 1A, 38300 Wolfenbüttel

Weitere Vorstellungen:

Samstag,         25.11.2023      15.00 Uhr
Sonntag,          26.11.2023      15.00 Uhr

 

Karten:

Im Vorverkauf ab vier Wochen vor der Premiere in der Vorverkaufsstelle „Theaterkasse der Stadt Wolfenbüttel“, am Stadtmarkt 7A oder verbindliche Kartenreservierungen unter www.kleine-buehne-wf.de und an der Abend- bzw. Tageskasse.

Für Gruppen ab 15 Personen gelten besondere Ermäßigungen bei den Eintrittspreisen. Die Ermäßigungen sind ausschließlich über die Geschäftsstelle „kleine bühne Wolfenbüttel e.V.“ unter 05331/41618 erhältlich.