22-Jährige bei Unfall auf Inselwall schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Inselwall in Braunschweig ist eine 22-Jährige schwer verletzt worden. Die junge Frau saß auf der Rückbank des Wagens, der am späten Mittwochabend verunglückte, so die Polizei. Noch sind die Ermittlungen nicht abgeschlossen. Es scheint aber festzustehen, dass der Wagen mit hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und seitlich gegen einen geparkten Wagen stieß. Anschließend krachte das Auto gegen einen Baum und dann noch frontal in einen weiteren abgestellten PKW. Der Fahrer sowie seine 20-jährige Beifahrerin blieben unverletzt, nur die Mitfahrerin hinten kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Unfallfahrer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Auch sein Führerschein wurde einkassiert. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Foto: Symbolbild Rettungsdienst

Facebook