Kreis Gifhorn: Weltkriegsbombe unter Kita in Walle?

Blindgängerverdacht im Kreis Gifhorn.  Weil unter der Kita „Pusteblume“ in Walle möglicherweise eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg liegen könnte, bleibt die Einrichtung geschlossen. Die Nutzung und der Aufenthalt in den Räumlichkeiten sowie auf dem Außengelände seien bis auf Weiteres untersagt, heißt es in der Gefahrenabwehrverfügung der Samtgemeinde Papenteich. Dazu Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn im Radio38-Interview: […]


Prozess nach Messerstecherei vor Braunschweiger Diskothek startet

Er soll am Karfreitag in einem Braunschweiger Club einen anderen Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt haben. Von heute an muss sich der 23-jährige Angeklagte vor dem Braunschweiger Landgericht verantworten. Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, sich im vergangenen Jahr, in einer Diskothek am Gieseler aufgehalten zu haben. Zwischen dem späteren Opfer, damals 35 Jahre alt, und einer […]


Millionen Liter Salzlösung im vergangenen Jahr in Asse II eingedrungen

In das marode Atommüll-Lager Asse II im Landkreis Wolfenbüttel sind im vergangenen Jahr rund 4,4 Millionen Liter Salzwasser eingedrungen. Das teilte die Bundesgesellschaft für Endlagerung mit. Das Wasser sei in rund 660 Metern Tiefe aufgefangen worden. Laut BGE habe es keinen Kontakt zum eingelagerten Atommüll gehabt. Die Flüssigkeit wurde an die Oberfläche gepumpt und zur […]


Tarifstreit im öffentlichen Dienst: Warnstreiks auch in Peine und Salzgitter

10,5 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 500 Euro – das fordert die Gewerkschaft ver.di für die rund 2,5 Millionen Beschäftigen des öffentlichen Dienstes. Nachdem die erste Verhandlungsrunde am Dienstag ohne Ergebnis zu Ende gegangen war, haben Gewerkschaften für Donnerstag zu Warnstreiks aufgerufen, darunter in Salzgitter und Peine. Dazu Sebastian Wertmüller, ver.di-Geschäftsführer für den Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen: […]


Hilfe am Zeugnistelefon

Für sämtliche Fragen, Nöte, Ängste rund um das Zeugnis stellen die Regionalen Landesämter für Schule und Bildung am Freitag, den 27.01.2023, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr wieder Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus der Schulpsychologie zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 0511 106-2461 oder unter der E-Mail zeugnishotline@rlsb-lg.niedersachsen.de können Schülerinnen und Schüler, aber auch […]


Wolfsburg: Fußgänger sollen nur noch Ampeln und Tunnel am Stadion nutzen

Erstmals seit dem letzten Heimspiel des VfL Wolfsburg kann die Straße am Fuß der Berliner Brücke in Höhe der VW-Wache Ost nicht mehr überquert werden. Die Stadt hat entsprechende Zäune angebracht. Dafür gibt es laut Polizei mehrere Gründe. In der Vergangenheit sei es häufiger zu gefährlichen Verkehrssituationen sowohl für Fußgänger als auch für Einsatzkräfte gekommen. Damit […]


Samtgemeinde Meinersen: Personalausweis und Reisepass können 24/7 abgeholt werden

In der Samtgemeinde Meinersen im Kreis Gifhorn können Bürgerinnen und Bürger ihren Personalausweis oder Reisepass jetzt rund um die Uhr an einem Terminal abholen. Wichtig sei dabei, dass bei der Beantragung mittgeteilt wird, dass man das Dokument digital abholen möchte. Denn nur dann wird der Personalausweis oder der Reisepass auch in dem Terminal vor dem Rathaus […]


Unfall mit vier Verletzten auf B4 im Kreis Gifhorn

Bei einem Unfall auf der B4 im Kreis Gifhorn sind vier Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Montagabend an der sogenannten „Ummerschen Kreuzung“. Eine Frau wollte mit ihrem Wagen von der Landstraße aus Richtung Ummern kommend auf die B4 abbiegen, übersah dabei aber ein anderes Auto, welches durch die Wucht des Aufpralls anschließend […]


Wolfsburg: Unbekannte brechen am Wochenende in mindestens 27 Gartenlauben ein

Unbekannte sind in Wolfsburg in mindestens 27 Gartenlauben eingebrochen. Die Taten ereigneten sich zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen im Kleingartenverein Detmerode, teilte die Polizei mit. Die Ermittler sind sich sicher, dass die Gesamtzahl der Taten noch steigen werde, da man möglicherweise noch nicht alle Einbrüche entdeckt habe. Bereits von Samstag auf Sonntag seien Täter in den […]


40 Straftaten gegen Einsatzpersonal in der Silvesternacht

Das niedersächsische Innenministerium hat für die Silvesternacht mehr als 40 Straftaten gegen Einsatzpersonal registriert. Das berichtet die HAZ. 38 Angriffe gegen Polizeibeamte und 4 gegen Feuerwehrkräfte habe es gegeben. Eine erhöhte Zahl von Taten sei dabei auch in Peine beobachtet worden. Die konkreten Vorwürfe lauten Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Landfriedensbruch, Bedrohung, Beleidigung, Nötigung und […]