Hitzeschutzknigge des Landkreises Gifhorn

Es wird immer heißer – und das wird immer mehr zu einer Gefahr für die Gesundheit. Darum stellt der Fachbereich Gesundheit im Landkreis Gifhorn – passend zum Hitzeschutztag am Mittwoch – einen Hitzeknigge vor. Sarah Schild aus der Radio38-Aktuell-Redaktion, welche Tipps gibt es denn für das richtige Verhalten an heißen Tagen?

Weitere Infos und einen Link zum Hitzeknigge des Landkreis Gifhorn findet Ihr nachfolgend.

Der Fachbereich Gesundheit des Landkreises Gifhorn möchte den bundesweiten Hitzeaktionstag am 05.06. auch nutzen, um die Bevölkerung über die hitzebedingten Gefahren und die Auswirkungen des Klimawandels zu informieren und gibt Verhaltenstipps bei Hitze:

– Vermeiden Sie körperliche Aktivität während der heißesten Tageszeit (circa 11 bis 18 Uhr) und bei hohen Ozonbelastungen.

– Verlegen Sie Einkäufe, körperliche Aktivitäten oder Sport in die kühleren Morgen- und Abendstunden.

– Lüften Sie nur frühmorgens und nachts. Halten Sie tagsüber Fenster, Jalousien und Vorhänge geschlossen.

– Kühlen Sie Ihren Körper mit einfachen Methoden wie einem kühlenden Fußbad, kühlenden Körperlotionen oder einem Thermalwasserspray.

– Achten Sie darauf, dass Kleinkinder, ältere Personen und Haustiere nicht zu lange in parkenden Autos bleiben.

– Sprechen Sie bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme frühzeitig mit Ihrem Arzt, da bestimmte Medikamente bei Hitze Probleme verursachen können. Lagern Sie Medikamente kühl.

– Tragen Sie weite, leichte und atmungsaktive Kleidung. Helle Kleidung reflektiert das Sonnenlicht.

– Sorgen Sie für eine leichte Luftbewegung um sich herum, z. B. mit einem Fächer.

– Schützen Sie Ihren Kopf im Freien mit Sonnencreme mit UV-Schutz, einer Sonnenbrille und einer Kopfbedeckung.

– Trinken Sie stündlich ein Glas Wasser, auch ohne Durst. Empfohlene Getränke sind Leitungswasser, Mineralwasser und gekühlter Tee ohne Zuckerzusatz. Nicht eiskalt trinken!

Weitere Informationen und Tipps zum richtigen Verhalten bei Hitze finden Sie im Hitzeknigge auf der Homepage des Landkreises Gifhorn unter

https://www.gifhorn.de/fileadmin/eigene_Dateien/Formulare/FB_7/Hitzeknigge_LK_GF_.pdf

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Anna Grohmann, Koordinatorin der Gesundheitsregion Gifhorn | Landkreises Gifhorn, unter der Telefonnummer 05371-82 711 oder per E-Mail unter anna.grohmann@gifhorn.de gerne zur Verfügung.