Millionenschaden bei Brand in Schule


Foto: Radio38

Bei einem Brand in einer Schule in Klein Hehlen bei Celle ist ein Schaden von rund dreieinhalb Millionen Euro entstanden. Das Feuer sei laut Polizei am Dach des Gebäudes ausgebrochen. Das Obergeschoss und das Dach brannten komplett ab. Wegen der Osterferien hielten sich weder Lehrer noch Schüler in dem Gebäude auf. Die Polizei ermittelt nun, ob Schweißarbeiten am Dach den Brand am Montag ausgelöst haben könnten. Wegen der starken Rauchentwicklung waren Anwohner dazu aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.