Beiträge

Beitrag verpasst? Hier findet ihr ausgewählte Beiträge aus unserem Programm zum Nachhören.

Beiträge – eine Auswahl zum Nachhören

Wegbereiter – Hilfe für Studienabbrecher und unsichere Studis

Rund einen Monat ist das neue Semester an den Unis alt – an den Fachhochschulen sind die Studierenden schon etwas länger dabei. Da gibt es oft die ersten Zweifel am neu eingeschlagenen Weg. Auch Ältere Semester kommen häufig noch an den Punkt, ob sie ihr Studium eigentlich glücklich macht. Um in dieser schwierigen Situation zu helfen, gibt es in Braunschweig eine Anlaufstelle. Nadine Hampel hat sich mit dem Projekt „Wegbereiter“ beschäftigt. Infos gibt es auf der Seite von Wegbereiter  

PETA zeigt Peiner Firma Biodata an

Frühling ist nicht nur die Zeit, in der Blumen wieder blühen und unser Herz aufgeht – es ist auch die Zeit, in der Amphibien zu ihren Laichplätzen wandern. Straßen werden dafür gesperrt, Zäune aufgestellt, kurz: den Tieren wird geholfen, wo es geht. In Peine am Kieswerk sollte das die Firma Biodata machen. Jetzt wurde sie angezeigt.  Was genau da lost ist und was die Firma dazu sagt, könnt ihr hier hören.

Echo-Eklat: Wir haben den Braunschweiger Rapper Cappuccino gefragt

Rund um den Echo gibt es Streit - jetzt soll er abgeschafft werden. Unser Moderator Steve Ridder hat beim Braunschweiger Rapper Cappuccino nachgefragt, was er davon hält - von den Zeilen des umstrittenen Liedes und dem Echo.

Infos zum facebook-Datenskandal

Daten wurden geklaut, Wahlen evtl. beeinfluss, Mark Zuckerberg entschuldigt sich vor dem US-Senat – der facebook Datenskandal hat hohe Wellen geschlagen. Heute muss der Chef des sozialen Netzwerks noch mal Rede und Antwort stehen – wir möchten für Euch klären, wie es überhaupt zu diesem Datenklau kommen konnte und wie es jetzt weiter geht. Michelle Kradel ist unsere Radio38-Digital-Expertin – Du hast Dich informiert, was ist denn jetzt der aktuelle Stand?

Was wird aus Chico?

Am Osterdienstag hat ein Hund in Hannover sein Herrchen und dessen Mutter tot gebissen. "Chico" sollte eigentlich schon längst aus der Familie genommen werden. daraufhin entbrannte eine Diskussion, ob er eingeschläfert werden soll,oder nicht. Fazit: er bekommt eine zweite Chance - nur wo, das steht noch nicht fest.