Sozialticket in Wolfenbüttel auf der Zielgeraden

Das Sozialticket im Kreis Wolfenbüttel ist in trockenen Tüchern – fast! Am Nachmittag haben alle Verantwortlichen den Vertrag dazu unterschrieben, jetzt fehlt nur noch die Genehmigung durch die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen. Gelten soll das Ticket schon ab dem 1. August. Das Sozialticket ist ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Nahverkehr. Es kostet für Erwachsene 25 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen 15 Euro. Anspruch darauf haben Personen, die Arbeitslosengeld, Sozialgeld, Asylbewerberleistungen oder anderweitige Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen. – Voraussetzung ist, dass sie im Landkreis Wolfenbüttel gemeldet sind. Zunächst soll das Sozialticket als Modellprojekt für zwei Jahre laufen. In Wolfenbüttel ist es auf großen Anklang gestoßen: Der Kreistag hatte das Projekt Ende Juni einstimmig beschlossen.