Pedelec Schnuppertag in Hattorf

Am Sonntag, 21.07.2019, von 11:00 bis 14:00 Uhr

Am Sonntag, dem 21. Juli 2019, laden Polizei Wolfsburg und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) zu einem offenen Pedelec-Schnuppertag auf das Gelände des Mehrgenerationenhauses, in die Plantage 86, in Hattorf ein.

Von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr können Interessierte viele Dinge rund um das Pedelec erfahren.

Viele Menschen besitzen bereits ein Pedelec (elektrisch unterstütztes Fahrrad bis 25 km/h) und viele hegen auch den Gedanken, sich so ein Gefährt zuzulegen. Doch was ist dabei zu beachten, damit man die richtige technische Unterstützung erfährt und sich damit auch gefahrlos und unfallfrei im Straßenverkehr bewegen kann?

Unterstützung erfahren Polizei und ADFC bei dieser Veranstaltung durch einen Fahrradanbieter aus Fallersleben, der Leihpedelecs zur Verfügung stellt.

Die Veranstalter wollen die Möglichkeit bieten, sich am Sonntag von 11 bis 14 Uhr eine persönliche fachliche Beratung anzuhören, mit einem Leihpedelec einen Alltagsparcours auszuprobieren, oder eine kleine Geländerunde um die Plantage zu drehen, um ein Gefühl für Handhabung, Geschwindigkeit und die mögliche Unterstützung zu erhalten.

Gleichzeitig steht der ADFC selbst mit „Rad“ und Tat sowie ihren Tourenvorschlägen und einer Klebecodierung zur Verfügung. Die Polizei beantwortet nicht nur rechtliche Fragen, sondern schildert ihre Erfahrung aus der Unfallstatistik und gibt Hinweise zu Fahrradhelmen und zur Diebstahlsicherung von Rädern.

Willkommen sind aber nicht nur zukünftige Pedelecfahrer/innen, sondern auch alle Radler, die gern einen Zwischenstopp absolvieren. Vielleicht möchten diese selbst den kleinen Parcour einmal ausprobieren oder sich einfach bei Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen stärken.

Silke Hitschfeld, Polizeioberkommissarin und Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei Wolfsburg: „Wir freuen uns, wenn das Pedelec den Menschen neue Wege der Mobilität eröffnet und möchten daher, ohne erhobenen Zeigefinger auf wichtige Zusammenhänge hinweisen, damit die Freude an der abgasfreien Fortbewegung lange und unfallfrei anhält“.

PKW-Fahrer können ihr Fahrzeug auch auf dem Parkplatz eines großen Lebensmitteldiscounters und einer Gärtnerei abstellen.