QUEENZ OF PIANO


Foto: QUEENZ OF PIANO

Am Samstag, 12.10.2019, um 20:00 Uhr

VERSPIELT- Entertainment. Konzert. Zwei Flügel.

Eine wunderbare Show für musikbegeisterte Menschen mit Humor.
Ein Klavierkonzert, das richtig Spaß macht! Barock, Klassik, Pop, Rock, Filmmusik: Queenz spielen feurig, leise, laut, fetzig, charmant und vor allem eins: magisch! Sie spielen für alle, die Nietzsche nicht zitieren können, aber trotzdem wissen, dass das Leben ohne Musik ein Irrtum ist. Und für die, die immer alles richtig machen, auch wenn sie im Konzert zwischen den Sätzen klatschen.

In ihrem neuen Programm beschäftigen sich die Queenz damit, wie schön es ist, nicht perfekt zu sein. Sie zeigen, wie neue Instrumente aus Konstruktionsfehlern entstanden sind und die Musikwelt revolutionierten. Wie ein Quodlibet aus Freude schöner Götterfunken und Pharell Williams „Happy“ harmoniert. Wie Nirvana geklungen hätte, wenn Kurt Cobain ein Buddy von Johann Sebastian Bach gewesen wäre und was der Einfluss des Ragtimes aus Mozarts Türkischem Marsch macht. Ein Programm, bei dem das Publikum nicht selten singend nach Hause geht.

Jennifer Rüth studierte Klavier in Würzburg und Tarragona. Den Studiengang Klavierduo schloss sie mit der Note 1,0 ab. Sie studierte Jazzgesang in Stuttgart, München sowie am legendären Berklee College of Music in Boston. Jennifer ist Preisträgerin von Solo- und Kammermusik-Wettbewerben, absolvierte mehrere Meisterkurse.
Ming ist klassische Pianistin, in Hannover geboren und in Hamburg aufgewachsen, studierte an den Musikhochschulen in Lübeck, Rostock und Bern und ist mehrfache 1. Preisträgerin. Fernsehsender berichteten über Mings Showtalent und die Berliner Zeitung schreibt: „Berlins coolste Pianistin“. Ming ist auch Dozentin an der Universität der Künste in Berlin.