Blindgängerverdacht bei Braunschweig-Leiferde: Diese Straßen müssen evakuiert werden

Bei Sondierungsarbeiten sind auf einem Feld südlich von Leiferde zwei mutmaßliche Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg festgestellt worden. Um sie freilegen und entschärfen zu können, müssen am kommenden Sonntag alle Bewohner im Umkreis von einem Kilometer um den Fundort bis 9 Uhr ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Das teilte die Stadt heute mit. Die Evakuierung […]


Liebenburg/Braunschweig: „Mord ohne Leiche“ – Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt

Der Angeklagte im Prozess um den Liebenburger „Mordfall ohne Leiche“ muss lebenslang ins Gefängnis. Das Landgericht Braunschweig verurteilte den 51-jährigen Mann heute wegen Mordes. Nach sieben Monaten Beweisaufnahme sah die Strafkammer die Schuld des Bundespolizisten als erwiesen an, obwohl bisher keine Leiche gefunden wurde. Dazu Gerichtssprecherin Lisa Rust im Radio38-Interview: Der Verbleib des langjährigen Freundes […]


Endgültige Entscheidung: Braunschweiger Stadthalle wird saniert

Die in die Jahre gekommene Braunschweiger Stadthalle darf nicht abgerissen werden, sondern wird saniert. Das hat der Rat der Stadt jetzt mehrheitlich und endgültig beschlossen. Weil es der Verwaltung bislang nicht gelungen sei, ein Unternehmen zu finden, welches die Arbeiten durchführt, hatte die CDU den Abriss der Halle und einen Neubau gefordert. Das sei allerdings […]


Braunschweiger Drogendealer in Schleswig-Holstein festgenommen

Auf einem Autobahnrastplatz in Schleswig-Holstein ist ein mutmaßlicher Drogendealer aus Braunschweig zusammen mit zwei weiteren Männern festgenommen worden. Die Beamten hatten fast 100 Kilo Rauschgift in Tomatenkisten entdeckt. Der 43-Jährige, gegen den seit mehreren Monaten ermittelt wurde, habe sich auf dem Rastplatz mit einem LKW-Fahrer sowie einem weiteren Mann getroffen. Die Kisten mit den Drogen […]


Weltkriegsbombe in Braunschweig noch heute entschärft

Eine 250Kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde  bei Bauarbeiten in Braunschweig entdeckt. Der Blindgänger befindet sich nördlich der Mastbruchsiedlung und soll noch heute Abend gegen 19:30 Uhr  entschärft werden. Knapp 500 Anwohner werden evakuiert. Die A39 wird heute Abend rund um Rautheim für die Entschärfung gesperrt.


Krankenhäuser halten Betten frei

Angesichts der verschärften Corona-Lage reagiert das Städtische Klinikum in Braunschweig. Nicht notwendige Operationen werden seit dem Wochenbeginn verschoben. Ab morgen gilt außerdem ein Besuchsverbot mit nur einigen Ausnahmen, etwa bei Geburten oder Sterbebegleitung. Der Grund für die Verschiebungen sei vorbeugend – man müsse Kapazitäten freihalten. Die Kliniken der Region sind nah an der Belastungsgrenze. Patienten […]


Stadt Braunschweig präsentiert sich in München

Unsere Region im besten Licht darstellen – das ist das Ziel der Stadt Braunschweig auf der Expo Real in München. Auf der größten Fachmesse für Immobilien in Europa wird Braunschweig und dessen Wirtschaftsförderung vertreten sein. Oberbürgermeister Ulrich Markurth und weitere Vertreter der Stadt wollen das Entwicklungspotenzial auf internationaler Bühne präsentieren. Konkret werden z.B. die Umbaupläne […]


Braunschweiger Schoduvel 2022 vor Herausforderungen

Im kommenden Jahr soll Norddeutschlands größter Karnevalszug nach der Corona-Pause wieder durch die Braunschweiger Innenstadt ziehen. Da die Stadthalle saniert wird und daher als Zielpunkt wegfällt, ändert sich die Zugstrecke. Der Schoduvel wird ab dem Bohlweg über Waisenhausdamm und Friedrich-Wilhelm-Platz zurück zum Startpunkt an der VW-Halle rollen und damit die Innenstadt vollständig umschließen. Das sorgt […]


Bahnpendler atmen auf: Abellio-Züge fahren weiter

Zigtausende Bahnpendler sind erleichtert, denn die Züge des Abelliokonzerns fahren auch in unserer vorerst Region weiter. Trotz drohender Pleite konnte Abellio im Sanierungsverfahren sicherstellen, dass der Betrieb seiner Züge bis mindestens Anfang nächsten Jahres weiterlaufen kann. Das gilt etwa für die wichtige Pendlerstrecke der Westfalenbahn zwischen Braunschweig und Hannover, aber auch für die Strecke zwischen […]


Betrunkener mit E-Scooter auf A391 gefasst

In Peine ist die Sorge groß, dass die neuen E-Scooter das neue Stadtbild verschandeln und gleichzeitig die Unfallgefahr erhöhen, z.B. wenn Betrunkene sie nutzen.  In Wolfsburg und Braunschweig passiert das fast regelmäßig. So war jetzt ein Betrunkener mit einem E-Scooter auf der Autobahn unterwegs. Der 21-Jährige fuhr mit 2 Promille im Blut auf der A391. […]